Zeitplanung Social Media

Keine Zeit für Social Media? Mit diesen drei Tipps klappt es trotzdem!

„Neben dem Tagesgeschäft auch noch bloggen, über Facebook und Twitter kommunizieren und nebenbei coole Fotos auf Instagram einstellen? Dafür fehlt mir nun wirklich die Zeit…“ So fällt meist die Antwort auf die Frage aus, warum Unternehmen soziale Netzwerke (noch) nicht nutzen. Einerseits verständlich, aber andererseits wirklich schade, denn gerade kleine oder mittelständische Unternehmen können enorm[…]

Mann am Computer mit Logos verschiedener Social-Media-Plattformen

Facebook-Seitenbetreiber haften für Datenschutzverstöße durch Facebook: Was tun?

Am 05.06.2018 hat der Europäische Gerichtshof entschieden, dass Facebook-Seitenbetreiber für eventuelle Datenschutzverstöße durch Facebook haften. Alles zu dem Urteil gibt es in dieser Pressemitteilung zu lesen. Nun stellt sich für Unternehmen und Privatpersonen die Frage: Was tun, um eine Abmahnung zu vermeiden? Die Facebook-Seite abschalten, um hundertprozentig sicher zu sein? Das Risiko in Kauf nehmen[…]

Frau mit Handy khunaspix

5 Tipps für Ihren perfekten Social-Media-Content

Inhalte auf den sozialen Kanälen können eine beträchtliche Reichweite erzielen und sind durch die Nähe zum User häufig wirksamer als klassische Werbung. Vor allem positive Bewertungen und Kommentare der Community wirken sich nachhaltig auf das Image Ihres Unternehmens und ganz nebenbei auch auf das Google-Ranking aus. Um jedoch in Social Media Erfolg zu haben und[…]

social-media-763731_1920

Klarnamenpflicht auf Facebook – Theorie und Praxis

Das soziale Netzwerk Facebook erlaubt laut eigener Aussage die Nutzung nur mit dem Klarnamen. Das ist der Name, der als bürgerlicher Name im amtlichen Ausweis steht. Aufgrund dessen wurde Facebook im Januar 2017 durch den Bundesverband der Verbraucherzentralen (VZBV) verklagt. Auch das Berliner Landesgericht erklärte die Verordnung für unzulässig, dennoch ist das Urteil noch nicht[…]