Xing oder LinkedIn

XING und LinkedIn – lohnt sich ein Premium-Profil?

Sowohl XING als auch LinkedIn bieten mittlerweile bezahlbare Premium-Tarife an. Während für XING-Premium-Profile die Kosten regelmäßig steigen ist der kostenpflichtige Tarif bei LinkedIn schon immer sehr teuer gewesen, wurde jedoch mittlerweile deutlich reduziert. Aber schauen wir zunächst mal, was XING und LinkedIn Ihnen bieten und wann sich eine Premium-Mitgliedschaft für Sie lohnt.

priscilla-du-preez-623040-unsplash

Community-Management – Tipps für eine wertschätzende und erfolgreiche Kommunikation mit Fans und Followern

Nur durch den echten Dialog werden soziale Medien tatsächlich “sozial”. Voraussetzung dafür ist ein gutes Community-Management für die jeweiligen Präsenzen. Aber was bedeutet das konkret? Erfolgreiches Community-Management bedeutet vor allem eine direkte 1-zu-1-Kommunikation mit Fans und Followern. Unsere folgenden Tipps sollen Ihnen eine kleine Hilfestellung dabei bieten. Antworten Sie zuverlässig und zeitnah Erfolgreiches Community-Management überzeugt[…]

startup-594090_1920

Studie „Social Media in der B2B-Kommunikation“ zeigt: Social Media wird zu einem Standard-Teil der Kommunikationslandschaft

Die diesjährige Studie zu „Social Media in der B2B-Kommunikation – wie verändert sich die Nutzung der Kanäle?“ des Ersten Arbeitskreises für Social Media in der B2B-Unternehmenskommunikation beleuchtet erneut die wichtigsten Trends und Entwicklungen rund um Social Media im Firmenkundenumfeld. Wir geben einen Einblick in die wichtigsten Erkenntnisse aus der Studie.

social-media-3846597_1280

Studie „Social Media in der B2B-Kommunikation“ zeigt: Die Ressourcen und die Nutzererwartungen sind ein Spannungsfeld

Die diesjährige Studie zu Social Media in der B2B-Kommunikation des Ersten Arbeitskreises für Social Media in der B2B-Unternehmenskommunikation beleuchtet erneut die wichtigsten Trends und Entwicklungen rund um Social Media im Firmenkundenumfeld. In diesem Artikel fassen wir die wichtigsten Erkenntnisse zusammen (Teil 2 – hier geht es zu Teil 1).