So erstellen Sie eine Facebook Umfrage mit GIFs oder Fotos

Facebook lässt sich bekanntermaßen regelmäßig neue Funktionen und Möglichkeiten einfallen, um uns Nutzern (immer wieder Mehrwert zu liefern) immer mehr zu bieten. So können Administratoren von Facebook Seiten und Facebook Gruppen auch Umfragen für ihre Fans bzw. Mitglieder erstellen. Ich zeige Ihnen in diesem Artikel wie das geht und kläre die Frage, ob das Umfrage-Tool überhaupt für Sie nützlich ist.

Umfragen auf Facebook Seiten mit GIFs und Fotos

Die Umfragen-Funktion von Facebook ist nichts Neues. Tatsächlich hat Facebook dieses Feature bereits 2011 ausgerollt, allerdings kurze Zeit später wieder deaktiviert. Seitdem war es nur noch für große Unternehmensseiten möglich, Umfragen zu erstellen. Seit Anfang des Jahres ist es nun wieder für alle Facebook Seiten (und privaten Profil-Seiten) möglich, per Umfrage die Meinung der eigenen Fans (und Freunde) einzuholen. Dabei können Sie Umfragen sowohl mit animierten GIFs als auch mit Bildern erstellen.

Beispiel einer Facebook Umfrage

Wie erstellt man eine Facebook Umfrage?

Eine Umfrage zu erstellen ist ganz einfach. Sie beginnen genauso, als ob Sie einen normalen Facebook Beitrag erstellen würden. Unter dem Feld, in dem Sie dabei den Beitragstext eingeben würden, finden Sie die vielen verschiedenen Funktionen die Facebook bereitstellt, rechts unten auch das Umfrage-Tool.

 

Facebook Umfrage Funktion

Abstimmungslaufzeit Facebook UmfrageWenn Sie nun auf “Umfrage” klicken, haben Sie oben die Möglichkeit die gewünschte Frage zu stellen, sowie zwei Antwortmöglichkeiten einzugeben (weitere Antwortoptionen sind leider nicht möglich). Auch können Sie hier auswählen, ob Sie ein GIF anhängen oder ein eigenes Bild hochladen möchten.

Außerdem können Sie die Laufzeit der Umfrage festlegen. Zur Auswahl stehen 1 Tag, 1 Woche, Nie oder ein benutzerdefinierter Zeitraum. Ist die Zeit abgelaufen, können Nutzer keine weiteren Antworten abgeben.

 

Umfragen in Facebook Gruppen

Neben den Unternehmensseiten und großen Medienseiten können Administratoren von Facebook Gruppen ebenso an der Stelle einen Umfrage-Post erstellen.

Facebook Umfrage in einer Facebook Gruppe

 

Um die Umfrage zu erstellen, müssen Sie genauso vorgehen, wie bei einer Unternehmensseite bzw. bei einem privaten Profil.

Facebook Umfrage in Gruppe mehrere AntwortenEin paar kleine Unterschiede gibt es bei der Umfrage in einer Gruppe allerdings: So kann man hier sinnvollerweise mehr als zwei unterschiedliche Antwortoptionen festlegen. Allerdings hat man jedoch nur die Möglichkeit, ein Foto anzuhängen und kein GIF. Auch für die Laufzeit kann kein Enddatum angegeben werden. Die Umfrage läuft demnach unbefristet. Dafür hat man allerdings die Wahl, wie mit den Antwortoptionen umgegangen werden soll, indem man allen Teilnehmern das Hinzufügen von Optionen oder die Auswahl mehrerer Optionen gestattet.

 

Was kann ich mit dem Facebook Umfrage-Tool überhaupt anfangen?

Wie Sie wissen, lebt Facebook von der Interaktion der Nutzer. Um die eigenen Fans verstärkt zu involvieren und Interaktion hervorzurufen eignet sich das Umfrage-Tool sehr gut.

Zu einfachen “Entweder/ Oder”-, “Ja/ Nein”- oder “Richtig/ Falsch”-Fragen erhält man über das Tool schnell und unkompliziert Feedback der Fans. So kann man beispielsweise die Facebook-Community abstimmen lassen, welches das nächste neue Profil-Bild werden soll oder die Einstellung / Befürwortung zu gewissen Themen oder Produkten austesten.

Nichtsdestotrotz ist die Vielseitigkeit durch nur zwei mögliche Antwortoptionen sehr beschränkt. Um aussagekräftige Meinungen oder zu konkreteren Fragestellungen Antworten zu bekommen, ist das Tool eher nicht geeignet.

Fazit: Begrenzter Mehrwert aber eine schöne Abwechslung

Die Facebook Umfragen bieten aufgrund ihrer Beschränktheit auf nur zwei Antwortmöglichkeiten leider nur einen eingeschränkten Mehrwert was den Informationsfluss zwischen Fans und Unternehmen angeht. Wenn man die Fragen aber richtig stellt, ist ein Feedback durchaus möglich.Trotzdem bietet es als Erweiterung der klassischen Posts eine schöne Abwechslung und regt oft zu höherer Interaktion an, was einen Mehrwert für die Reichweite der Seite bringt.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *