Facebook-Gruppen mit Unternehmensseiten nutzen: Eine tolle Chance für einen echten Dialog mit Ihren Kunden!

Facebook-Gruppen mit Unternehmensseite verknüpfen

Facebook-Gruppen werden immer beliebter. Während auf vielen Facebook-Unternehmensseiten die Interaktionen nachlassen, entwickeln sich Gruppen immer mehr zu dem Ort, wo die eigentlichen Gespräche stattfinden.

Wussten Sie, dass Facebook es erlaubt, Gruppen als Teil einer Unternehmensseite anzulegen und dann dort offiziell als Unternehmen aufzutreten, Beiträge zu posten oder zu beantworten? Wie das geht, erkläre ich Ihnen in diesem Artikel.

Facebook-Gruppen zu einer Facebook-Unternehmensseite hinzufügen

Um Gruppen auf einer Facebook-Seite zu nutzen, müssen Sie zuerst den entsprechenden Tab auf Ihrer Seite aktivieren. Gehen Sie dazu unter Einstellungen > Templates und Tabs und klicken Sie unten im mittleren Bereich auf „Tab hinzufügen“. Im folgenden Dialogfenster wählen Sie dann das Tab „Gruppen“ aus. (siehe Abbildung).

Sie können nun direkt nebem dem Gruppen-Tab die Eintellungen aufrufen, in denen Sie auswählen ob Sie den Navigationspunkt auf der Facebook-Seite anzeigen oder verbergen wollen. Es wird auch ein Link bereitgestellt, der direkt zu der Gruppe führt.

 

 

Facebook-Gruppen konfigurieren und nutzen

Navigieren Sie nun auf die Facebook-Unternehmensseite zurück: der Menüpunkt „Gruppen“ wird in der linken Seitenleiste angezeigt. Klicken Sie darauf, um über den Button „Gruppe erstellen“ die erste Gruppe Ihrer Unternehmensseite aufzusetzen. Wählen Sie einen passenden, attraktiven und beschreibenden Namen um Nutzer auf die Gruppe neugierig zu machen. Im Feld „Personen hinzufügen“ können Sie aus der Freundesliste Ihres Privatprofils Personen einladen. Ein Klick auf den kleinen blauen Button rechts unten im Feld blendet eine Feld für eine persönliche Einladung ein.
In den folgenden Feldern können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

Privatsphäre:

  • Öffentlich: Jeder kann die Mitglieder der Gruppe und ihre Beiträge sehen
  • Privat: Nur Miglieder können die anderen Mitglieder der Gruppe und ihre Beiträge sehen (Achtung: Ist eine Gruppe einmal als „Privat“ eingerichtet, kann sie nicht mehr auf „Öffentlicht“ umgestellt werden.

Sichtbarkeit („Gruppe verbergen“):

  • Sichtbar: Die Gruppe ist für alle Nuzter sichtbar
  • Verborgen: Die Gruppe ist nur für Mitglieder sichtbar, neue Mitglieder müssen eingeladen werden

Ein Klick auf „Erstellen“ schließt den Prozess ab.

Gruppe erstellen

 

Es ist auch möglich, mit einer Seite mehrere Gruppen zu erstellen. Dies kann z.B. bei verschiedenen Produktlinien oder Zielgruppen sehr wertvoll sein.
Alle Gruppen der Seite können über die linke Seitenleiste unter „Gruppen“ aufgerufen werden. Bei neu erstellten Gruppen sollten einmalig die Basisinformationen wie Gruppenbild, ggf. Kategorien für verschiedene Unterthemen, eine Gruppenbeschreibung und der Standort eingepflegt werden (rechte Seitenleiste). Im mittleren Bereich der Seite gibt es einen Abschnitt „Empfohlene Gruppen“, hier können Sie weitere Gruppen empfehlen, z.B. zu verwandten Themen.

Oben links unter dem Gruppennamen können Sie wählen, ob Sie mit Ihrem Personen- oder Firmenprofil posten, kommentieren und liken möchten, indem Sie auf die aktuelle Rolle („Als YNovation-Social Media Beratung posten“) klicken. Postingrolle

Danach können Sie in einem Pop-Up-Dialog die gewünschte Rolle auswählen.

 

 

Postingrolle 2

Bitte beachten Sie: In anderen, nicht mit der Firmenseite verknüpften Gruppen müssen Sie nach wie vor mit Ihrem Privatprofil auftreten.

Nun können Sie in der Gruppe Beiträge veröffentlichen, beantworten und moderieren. Viel Spaß bei der Interaktion mit Ihren Gruppenmitgliedern!

Fazit

Facebook-Gruppen wals eine Ergänzung zu Facebook-Unternehmensseiten sind eine wertvolle Möglichkeit, mit Ihrer Zielgruppe in einen intensiveren Dialog zu treten. Ob als Supportforum, als Plattform für den Austausch von Fans untereinander oder als Treffpunkt für die Azubis oder alle Mitarbeiter: Es gibt viele interessante Einsatzmöglichkeiten für diese Erweiterung zu Seiten, um die Verbindung zu Ihrer Zielgruppe zu stärken und noch besser mit ihr in Kontakt zu kommen. Wir beraten Sie gerne dazu!

10 thoughts on “Facebook-Gruppen mit Unternehmensseiten nutzen: Eine tolle Chance für einen echten Dialog mit Ihren Kunden!

  • Vieles sehr nützlich, danke.
    Btw: Wie kann ich auf „fremde“ Facebook-Seiten, mit denen ich befreundet bin, resp. Gruppen,
    denen ich folge, ein Posting (Bild und Text) gemeinsam senden, z.B. mit Hootsuite?
    Oder was wäre praktischer?
    Danke für Ihre Hilfe im voraus, C.P.Seibt

    • Hallo C.P. Seibt, dass man mit einer befreundeten „fremden“ Unternehmensseite zusammen posten kann ist uns nicht bekannt. Tatsächlich sehe ich auch keinen großen Mehrwert darin. Was Sie machen können, ist einen Beitrag zu erstellen und diesen dann von der befreundeten Seite teilen zu lassen bzw. vice versa. Wenn Sie einen Post von Ihrer Unternehmensseite in einer Gruppe veröffentlichen möchten, dann bleibt Ihnen nur die Möglichkeit, diesen in der gewünschten Gruppe über Ihr Privatprofil zu teilen. Ich hoffe, diese Antwort hilft Ihnen. Viele Grüße.

  • Vielen Dank für den Beitrag! Habt ihr eine Ahnung, warum auf einer Business-Seite, die ich betreue, die Option für Gruppen gar nicht auftaucht? Alles mögliche andere schon, nur Gruppen nicht…?
    Würde mich freuen, wenn ihr eine Ahnung hättet…
    Viele Grüße
    Martin

  • Kann ich nur als Unternehmer eine Facebook Seite betreiben, oder geht das auch als Privatperson? Und kann ich diese dann auch mit einer Gruppe verbinden? Vielen Dank für die Antwort, Birgit

    • Hallo Birgit,
      vielen Dank für deinen Kommentar unter unserem Artikel zum Thema „Facebook-Gruppen mit Unternehmensseiten nutzen“.
      Du kannst auch als Privatperson eine Facebook-Seite betreiben und diese mit einer Gruppe verknüpfen. Voraussetzung dafür ist, dass du Administrator der Gruppe bist. Hier eine Anleitung von Facebook dazu: https://www.facebook.com/help/742706805906818.
      Ich hoffe, wir konnten dir damit weiterhelfen. Viel Erfolg!
      Herzliche Grüße,
      Nina

  • Mit dem neuen Facebook Design, sind die Menüpunkte, wie oben beschrieben nicht mehr vorhanden (jedenfalls finde ich diese nicht mehr). Gibt es hierzu ein aktuelles Tutorial, was sich auf das neue Design bezieht? Danke vorab und herzliche Grüße
    Frank

    • Hallo Frank,
      erstmal vielen Dank für deinen Beitrag. Ein schönes Beispiel für die stetige Dynamik von Social Media!
      Einen aktuellen Artikel, der gleichermaßen detailliert ist, habe ich leider nicht gefunden. Wir werden uns möglichst zeitnah um ein Update kümmern. Vielleicht hilft dir in der Zwischenzeit die Anleitung von Facebook schon weiter: https://www.facebook.com/help/598453443693392. Lass uns gerne wissen, ob es geklappt hat. Viel Erfolg!
      Viele Grüße,
      Nina

  • Hallo 🙂
    auf der Suche nach Hilfe bin ich auf Eure Seite gestoßen.
    Könnt Ihr mir vielleicht mit folgender Frage/Aufgabe weiterhelfen?

    Ich möchte eine bestehende Gruppe in eine bestehende Webseite integrieren.
    Ist das prinzipiell möglich und wenn ja, könnt Ihr mir einen Tipp geben, wie das funktioniert?
    Leider finde ich keine Möglichkeit auf der FB-Seite, eine bereits bestehende FB-Gruppe zu integrieren.

    Hoffe sehr Ihr könnt mir einen Tipp geben 🙂

    Herzliche Grüße
    Iris

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.