LinkedIn für Unternehmen – 4 Einsatzmöglichkeiten mit echtem Mehrwert

linkedin-2048132_1280Nutzen Sie LinkedIn? Wahrscheinlich zumindest mit einem persönlichen Profil. Das tun mittlerweile 10 Millionen Nutzer in der DACH-Region. Im Vergleich: XING wird im deutschsprachigen Raum aktuell von ca. 9 Millionen Menschen genutzt.
Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, LinkedIn in Ihre Social Media-Strategie einzubeziehen? Einige Firmen tun dies bereits mit Selbstverständlichkeit, für viele aber ist es noch immer komplettes Neuland. Lassen Sie sich von uns ermutigen, einen ersten Schritt in Richtung Unternehmensprofil zu wagen.

Warum jetzt auch noch LinkedIn?

LinkedIn als weltweit größtes soziales Netzwerk für Geschäftskontakte gewinnt als Kommunikationsplattform immer mehr an Bedeutung. Seit 2016 verzeichnet es auch im deutschsprachigen Raum mehr Zugriffe als das vielen bekannte Netzwerk XING.
Im Gegensatz zu XING (14 Millionen Mitglieder weltweit) sind auf LinkedIn weltweit über 400 Millionen Mitglieder registriert. Das bietet nicht nur für international tätige Unternehmen die Chance, ein im B2B-Umfeld relevantes, reichweitenstarkes Netzwerk aufzubauen.

Neben Personenprofilen können Sie für Ihr Unternehmen nicht nur eine Unternehmensseite anlegen, sondern können auch sogenannte Fokusseiten zu Ihren Produkten oder Themen erstellen. Und dabei die Kosten sind absolut überschaubar: Eine Unternehmensseite in der Basis-Version ist kostenfrei. So genannte Premiumseiten kosten ca. 20 Euro pro Monat und bieten etwas erweiterte Funktionalitäten – für viele kleine und mittlere Unternehmen ist die Basis-Version aber absolut ausreichend.

4 Tipps zur erfolgreichen Nutzung von LinkedIn

avatar-2191918_12801. Zeigen Sie Ihre Kompetenz.
Auch auf LinkedIn haben sich die unterschiedlichsten Interessensgemeinschaften in Gruppen zusammen gefunden. Je nach Thema eignen sie sich ideal, um Inhalte wie Blogbeiträge oder Fachartikel zu verbreiten und fachliche Kompetenz bei einem großen Publikum sichtbar zu machen. Werden Sie Mitglied in den Gruppen, die Ihren Fachbereich betreffen und beteiligen Sie sich an möglichen Diskussionen. Bringen Sie Ihr Fachwissen ein und verweisen Sie auf Ihre Inhalte. Aber bitte ohne werbliche Formulierungen – das ist nicht gerne gesehen!

2. Finden Sie potentielle Kunden
LinkedIn gibt Ihnen wertvolle Auskünfte über Personen, die Ihr Profil besucht oder Ihre Beiträge gesehen haben, sprich: wer sich für Sie oder Ihr Unternehmen interessiert. Gehen Sie aktiv auf diese Besucher zu und vernetzen Sie sich mit ihnen. Damit bauen Sie sich nach und nach einen Kreis an Interessenten auf, bei dem Sie sich mit Ihren Beiträgen immer wieder ins Gedächtnis rufen. Bieten Sie dabei auch ruhig aktiv an, dass Sie für Fragen zu Ihrem Thema gerne zur Verfügung stehen.

3. Finden Sie Ihre Mitarbeiter von morgen
Employer Branding und Social Media Recruiting: das Thema in allen Business-Netzwerken. Auch LinkedIn eignet sich perfekt, um qualifizierte Arbeitnehmer zu gewinnen. Sofern Sie sich attraktiv und gut sichtbar präsentieren, haben Sie gute Chancen, die richtigen (Nachwuchs)Kräfte für Ihr Unternehmen anzusprechen.

4. Werbung – ganz gezielt und mit hoher Reichweitesocial-media-1795578_640
Egal ob Sie Ihre Bekanntheit erhöhen oder ganz gezielt bestimmte Produkte oder Dienstleistungen herausstellen möchten: über kostenpflichtige Werbemöglichkeiten lassen sich auf LinkedIn Werbeanzeigen erstellen oder auch Inhalte an bestimmte Zielgruppen ausliefern. Über die gebotenen Targeting-Möglichkeiten nach Standort, Branche, Position, etc. erreichen Sie Ihre Zielgruppen ohne große Streuverluste und in entsprechend hoher Reichweite. Die Werbemöglichkeiten sind definitiv eine Überlegung wert!

Fazit

Die Bedeutung von LinkedIn als Social Media Plattform nimmt als Teil der Kommunikationsstrategie richtig Fahrt auf. Mit der richtigen Strategie und gut geplanten Aktivitäten kann über diese Plattform auch richtig viel bewegt werden. Eine regelmäßige Pflege, professionelle Gestaltung sowie die zielgruppengenaue Verbreitung relevanter Inhalte sind dabei der Schlüssel zum Erfolg.


Wie können kleine und mittlere Unternehmen Social Media optimal nutzen? Social Media Marketing 2017 zeigt es Ihnen. Bestellen Sie jetzt! 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *